Lederkanten verschönern & verzieren


Freihand Rillenzieher

Mit dieser Hohlklinge lassen sich Naht- und Zierrillen ziehen.

Bei wirklich gut gegerbtem (nicht zu trockenem) Blankleder funktioniert er gut, bei Schlechtem nicht so gut, weshalb wir den Preis reduziert haben.
Gegebenenfalls lassen sie sich mit Liebe und etwas Geschick noch besser nachschärfen, wir können es leider nicht :-/


Edge Kote

Zum wasserresistenten Versiegeln und Glätten von Schnittkanten an z.B. Lederrüstungen, Gürtelkanten, Sätteln und anderen Lederwaren.
Edge Kote kann mit Wasser verdünnt und aufgepinselt werden.

Kantenglätter aus Holz

Dieser Kantenglätter aus Holz ist das passende Werkzeug zu z.B. Gum Tragacanth.
Im Grunde ein Holzgriff mit mehreren U-Förmigen Vertiefungen zum Glätten und Polieren von mit Kantenziehern abgeschrägten Lederkanten (z.B. bei der Gürtelherstellung). Für nicht abgeschrägte Kanten ist ein Falzbein praktischer.
Wir mögen dieses Werkzeug so sehr, daß wir es in verschiedenen Holzarten anbieten. :-)
Geölt oder gewachst kommt die Farbe und der Charakter des Holzes erst so richtig zur Geltung. Das geht ganz einfach mit ein wenig Leinöl (braucht eine Weile zum Einziehen) oder auch Lederbalsam. Dann nur vor der ersten Benutzung gut einziehen lassen, damit das Leder nichts davon abbekommt.
Die aus Eiche sollten auf jeden Fall geölt werden, da das Holz sonst ein wenig rauh wirkt.
Links auf den Bildern sind die Kantenglätter teils in geöltem Zustand zu sehen, verkauft werden sie aber unbehandelt. Ölen lassen sie sich zum Beispiel mit einem Hauch Leinöl.

Auf den Bildern von oben nach unten: Ahorn, Eiche

unbehandelt

Menge:
8,95 € / Stk.
Auf Lager

Kantenglätter aus Edelholz

Dieser Kantenglätter aus Holz ist das passende Werkzeug zu z.B. Gum Tragacanth.
Im Grunde ein Holzgriff mit mehreren U-Förmigen Vertiefungen zum Glätten und Polieren von mit Kantenziehern abgeschrägten Lederkanten (z.B. bei der Gürtelherstellung). Für nicht abgeschrägte Kanten ist ein Falzbein praktischer.
Wir mögen dieses Werkzeug so sehr, daß wir es in verschiedenen Holzarten anbieten. :-)
Geölt oder gewachst kommt die Farbe und der Charakter des Holzes erst so richtig zur Geltung. Das geht ganz einfach mit ein wenig Leinöl (braucht eine Weile zum Einziehen) oder auch Lederbalsam. Dann nur vor der ersten Benutzung gut einziehen lassen, damit das Leder nichts davon abbekommt.
Links auf den Bildern sind die Kantenglätter teils in geöltem Zustand zu sehen, verkauft werden sie aber unbehandelt. Ölen lassen sie sich zum Beispiel mit einem Hauch Leinöl.

Auf den Bildern von oben nach unten: Nußbaum, Birne, Kirsche
Auf dem Bild von links nach rechts: Kirsche, Birne, Nußbaum

unbehandelt

Menge:
12,95 € / Stk.
Auf Lager

Falzbein

Der Klassiker aus Knochen.
Praktisch unverzichtbar beim Schuhbau, gut zu haben zum Nähte ausstreichen und nützlich beim Bücher einbinden oder für Origami.
Damit lassen sich auch saubere Falze bei stärkerem Papier oder dünnem Karton für z.B. Karten machen.
Länge ca. 15 cm

Borstenpinsel, flach

Normale Borstenpinsel halt.
Sind z.B. prima zum Auftragen von Leinöl zur Holzpflege oder zum aufpinseln von Kantenglätter auf Leder geeignet. Oder auch zum entfernen zermahlener Reste aus Mörsern oder Reibschalen.
Und malen kann man mit denen natürlich auch ;-)

ca. 15 mm Strichbreite

Größe 9

Menge:
0,99 € / Stk.
Auf Lager