Lederwerkzeuge

Wir verkaufen hier nicht den üblichen Baumarktgrabbelkistenmist, sondern nur qualitativ hochwertige, langlebige Werkzeuge, die wir auch selbst benutzen. :-)

Gelschreiber, silbern

Diese Gelschreiber benutzen wir um zum Beispiel Unsere Schnitte auf Leder zu zeichnen.
Wie auf dem Bild zu sehen, hebt sich die Farbe sowohl von naturfarbenen Leder wie auch von braunem oder schwarzen Leder gut ab.
Funktioniert prima auf allen nicht zu stark gefetteten Glattledern.
Aber Vorsicht, die Farbe lässt sich nicht wieder wegradieren.



Lederhobel

Robustes und einfach zu benutzendes Werkzeug aus Metall zum Schärfen von Leder.
"Leder schärfen" nennt man, wenn von der Lederrückseite dünne "Scheibchen" "abgehobelt" werden um das Leder an der Stelle dünner zu machen.
Ist z.B. bei manchen Gürteln praktisch, wenn man ein Gürtelende anbringen möchte und das Leder zu dick ist oder wenn man an einer Nahtstelle wo sich 2 Lederstücke überlappen das Leder etwas ausdünnen möchte damit die Naht nicht gar so dick wird.
Eine Klinge wird mitgeliefert.

Lederkleber ``Leathercraft Cement``

Ein tolles Zeug! Riecht nicht unangenehm, ist ungiftig, trocknet flexibel, transparent und wasserfest aus.
Ist z.B. prima geeignet, wenn man Bücher in Leder binden möchte.
Verwenden wir auch selbst.


Brennstift

30 Watt Brandmalkolben inkl. 6 austauschbarer Brennspitzen und einer Metall-Ablage.
Geeignet für Brandmalereien, z.B. auf Leder (besonders Velourleder) und Weichholz.
Zum Reinigen der Brennspitzen (das ist gelegentlich nötig) eignen sich prima Drahtbürsten.
Zum Spitzenwechsel das Werkzeug erst vollkommen erkalten lassen, da sonst das Innengewinde beschädigt werden kann.

Teile für den Brennstift

Ersatzspitzen oder alternative Brennstempel für den Brandmalkolben oben.


Brenn-Peter Junior

So einen benutzen wir selbst seit 1999 in unserer Werkstatt und sind hochzufrieden damit :-)

Das Grundgerät ist ein Set und besteht aus: Grundgerät (= Elektronische Brennstation & Handstück), Reinigungsbürste, Ablage und 4 verschiedenen Brennspitzen


Falzbein

Der Klassiker aus Knochen.
Praktisch unverzichtbar beim Schuhbau, gut zu haben zum Nähte ausstreichen und nützlich beim Bücher einbinden oder für Origami.
Damit lassen sich auch saubere Falze bei stärkerem Papier oder dünnem Karton für z.B. Karten machen.
Länge ca. 15 cm

Gebogenes Falzbein

Wird auch Sattlerknochen oder Bananenfalzbein genannt.
Praktisch unverzichtbar beim Schuhbau, gut zu haben zum Nähte ausstreichen und nützlich beim Bücher einbinden.
Länge ca. 20 cm. Material: Knochen.