Anleitung zur Rillenzieher Benutzung


Noch Fragen?

Was man braucht?
nen Rillenzieher
Ein Stück Leder

Zuerst an einem Reststück überprüfen oder die Randentfernungs Einstellung so ausschaut wie sie sollte.
Mit den einfachen langen Linien mit wenig Kurven beginnen.
Den Rillenzieher in gleichmäßiger, gemächlicher Geschwindigkeit mit nicht zu viel Druck bewegen, da sonst die Gefahr eines Ausrutschers größer ist. Zu wenig Druck darf es aber auch nicht sein, da er sonst keine Rille zieht.

Wenn es eine geschlossene umlaufende Verzierungsrille werden soll, nicht vergessen die Rille nicht bis zum Rand durchzuziehen.
An scharfen Ecken ist es am einfachsten den Rillenzieher abzusetzen und dann an der nächsten Kante neu anzusetzen.
Wenn die Rillen sich nicht auf Anhieb richtig treffen ist das nicht weiter schlimm, daß läßt sich mit ein wenig Vorsicht leicht nachbessern

Am besten ist es scharfe Kurven auch erstmal an einem Reststück auszuprobieren, da die am schwierigsten sind.

Hier ein paar Vorher-Nacher Bilder.
Wie man sieht lassen sich so z.B. Rüstungen mit attraktiven Rillenverzierungen versehen.